item1a1
item1a1

CARL REINECKE

item1a1
item1a1
item1a1

Aktuelle Beiträge und Informationen

item1a1
item1a1
item1a1

Neuerscheinungen / Konzerte / Sonstiges

item1a1
item1a1

Start

Aktuelles

Reinecke-Museum

Einführung

Musikverlag

100. Todestag 2010

Reinecke-Symposium

Zu Carl Reinecke

Werke

Notenmaterial

Presse heute/damals

Literatur

Tonaufnahmen

Diskographie

Bilder

Konzerte

Besprechungen

Veröffentlichungen

Beiträge

Sonstiges/Projekte

Gebr. Reinecke Verlag

Links

Dank/Mitarbeit

Postfach

Autoren/Webmaster

Reinecke Musikverlag

item1a1
item1a1
item1a1

Das Carl Reinecke-Museum besuchen. Hier gibt es weitere Infos.

item1a1
item1a1
item1a1

Diese Stücke haben wir neu erarbeitet.

 

Carl Reinecke: op. 106 Aus der Jugendzeit. 8 Tonbilder für Klavier zu 2 Händen [komponiert 1870] (Reprint Nr. 069)

Carl Reinecke: op. 282 Weihnachtsgesang für eine Singstimme mit Orgel- oder Klavier-Begleitung (Reprint Nr. 068)

Sie sind ab sofort in unserem Shop zu erhalten.

item1a1
item1a1
item1a1

Wir begrüßen Sie zu unserem nächsten Reinecke-Konzert am 28.11.2021, 15 Uhr. (1. Advent)


Sonntag, dem 28. November 2021, 15 Uhr
in der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8, Großer Saal

Weihnachtliches Konzert mit Werken von Carl Reinecke
Werke für Flöte, Klavier, Gesang u.a. Weihnachtslieder, Kammermusik

Joanne D’Mello – Sopran, Prof. Anna Garzuly-Wahlgren – Flöte
Prof. Hartmut Hudezeck – Klavier, Michael Stolle – Klavier, Prof. Dietmar Nawroth – Klavier
Prof. Wolf-Dietrich Rammler – Rezitation, Dr. Katrin Schmidinger – Moderation
Gesamtleitung: Stefan Schönknecht

 

item1a1
item1a1
item1a1

Konzert im Carl Reinecke-Museum

Mit einem Konzert am 13. September 2020 setzten wir im Carl Reinecke-Museum
in unseren privaten Räumlichkeiten, ein hoffnungsvolles Zeichen:
Vor 13 Zuhörern – mit Abstand und Maskenpflicht während des Konzertes –
spielte Prof. Alexander Meinel die Sonaten E-Dur op. 109 und
cis-Moll (Mondscheinsonate) op. 27/2 von Ludwig van Beethoven.
Eigentlich wollte Rektor Prof. Gerald Fauth als Solist auftreten,
jedoch musste er aufgrund einer Corona-Infektion in seinem näheren Umkreis absagen.
Außerdem erklangen einige Lieder von Reinecke.

item1a1
item1a1
item1a1
item1a1

Zurück zum Anfang

item1a1
item1a1
item1a1

INTERNATIONALES BRUCKNERFEST LINZ 2020
Freitag, 25. September 2020, 19:30 Uhr, MITTLERER SAAL, BRUCKNERHAUS, LINZ

Sharon Kam – Klarinette • Matan Porat – Klavier

Carl Reinecke (1824–1910)
Undine. Sonate e-Moll für Klarinette und Klavier, op. 167 (1882, rev. 1885)

Johannes Brahms (1833–1897)
Sonate Es-Dur für Klarinette und Klavier, op. 120, Nr. 2 (1894)
Sonate f-Moll für Klarinette und Klavier, op. 120, Nr. 1 (1894)
Niels Gade (1817–1890): Vier Fantasiestücke für Klarinette und Klavier, op. 43 (1864)

item1a1
item1a1
item1a1
Veröffentlicht:
Thomas Schipperges (Hrsg.); Stefan Schönknecht (Hrsg.); Ute Schwab (Hrsg.)
Carl Reinecke (1824 –1910) und das Leipziger Musikleben seiner Zeit
2020, 300 S., mit 46 Abb. und 26 Notenbeispielen., Englische Broschur
Reihe: Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Schriften, 13 ISBN: 978-3-487-15519-7
 
Georg Olms e.K.
Verlagsbuchhandlung
Hagentorwall 7, 31134 Hildesheim
item1a1
item1a1
item1a1

Sonntag, 19.01.2020, 15 Uhr, Jordan Hall - Boston (USA)
Boston Symphony Chamber Players • David Deveau
– Klavier
Carl Reinecke: Trio in a-Moll für Oboe, Horn und Klavier, op. 188
Erwin Schulhoff: Concertino • György Kurtág: Zeichen, Spiele und Botschaften
Bohuslav Martinů: Nonett für Bläser und Streicher • Johannes Brahms: Trio in a-Moll

item1a1
item1a1
item1a1

Ein herzliches Dankeschön an alle Künstler
dieses Konzertes und an das interessierte Publikum,
dass den Großen Saal
komplett gefüllt hat.

Sonntag, dem 1. Dezember 2019, 15 Uhr
Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Grassistr. 8, Großer Saal
Weihnachtliches Konzert mit Werken von Carl Reinecke

Prof. Dr. Martin Krumbiegel – Tenor,
Tobias Orzesko
– Orgel,
Hanna Ágústa Olgeirsdottir – Sopran,
Jasmine Koth – Mezzosopran

Julian Dreßler, Prof. Hartmut Hudezeck,
Prof. Dietmar Nawroth
– Klavier
Alexander Lesch – Violine, Maria Holzer-Graf – Violine
Sebastian Hensel – Viola, Carmen Dressler – Violoncello

Prof. Wolf-Dietrich Rammler – Rezitation
Dr. Katrin Schmidinger – Moderation
Gesamtleitung:
Stefan Schönknecht

item1a1
item1a1
item1a1

Sonntag, 21.07.2019, 11:00 Uhr, Theater Freiburg im Breisgau, Winterer-Foyer

Matineekonzert: Dornröschen

Carl Reinecke (1824–1910): Dornröschen op. 13

Kinder - und Jugendchor Theater Freiburg - Leiter: Thomas Schmieger

Mit Carina Schmieger (Sopran), Anja Jung (Alt), Michael Borth (Bariton), Victor Calero (Erzähler), Andrea Mele (Klavier),

 

Sonntag, 21.07.2019, 20 Uhr, Brunnenhof der Residenz, München (bei Regen im Herkulessaal)

Sommermärchen – Open-Air-Konzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu „Die Zauberflöte“

Carl Reinecke: Konzert für Flöte und Orchester D-Dur op. 283

Franz Schubert: Ouvertüre zu „Die Zauberharfe“ D 644 und Auszüge aus „Rosamunde“ D 797

Ivanna Ternay, Flöte (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks)

Arnim Rosenbach, Moderation • Michele Carulli, Dirigent, Symphonieorchester Wilde Gungl München

 

Samstag, 22. Juni 2019, 21 Uhr, Museum der bildenden Künste Leipzig

Carl Reinecke: Die wilden Schwäne, op. 164 nach einem Märchen von Hans Christian Andersen

für Sopran-, Alt- und Baritonsolo, weiblichen Chor, Klavierbegleitung und Declamation

Eva Zalenga (Sopran) • Marie Henriette Reinhold (Mezzosopran), Julian Clement (Bariton) • Claus Fischer (Erzähler)

Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig • Solisten des Chores

N.N. (Horn), N.N. (Horn) • Christina Engelke (Harfe) • N.N. (Violoncello) • Aya Kugele (Klavier), Marcus Friedrich (Leitung)

item1a1
item1a1
item1a1

Freitag, 10.05.2019, 19:30 Uhr, KULTURHAUS BÖHLEN

Samstag, 11.05.2019,19:30 Uhr, LINDENSAAL MARKKLEEBERG

Sonntag, 12.05.2019, 18:00 Uhr, STADTKULTURHAUS BORNA

„Von Märchen und Helden“ - Carl Reinecke: Konzert für Flöte und Orchester D-Dur

Mendelssohn: Das Märchen von der schönen Melusine, Liszt: „Orpheus“ – Sinfonisches Poem, Grieg: „Peer Gynt“

Leipziger Symphonieorchester, Katharina Böhm – Flöte, Dirigent: Nicolas Krüger

 

Sonntag, dem 2. Dezember 2018, 15 Uhr,
in der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8, Großer Saal
Weihnachtliches Konzert mit Werken von Carl Reinecke (1824-1910)

Hannah und Sarah Schmidinger, Josephin Schönknecht, Lydia Schaaf – Gesang

Prof. Martin Schmeding – Orgel

Prof. Johannes M. Gmeinder – Klarinette, Prof. Thomas Hauschild – Horn

Prof. Alexander Schmalcz, Prof. Dietmar Nawroth – Klavier

Prof. Dirk Vondran – Rezitation, Dr. Katrin Schmidinger – Moderation

Gesamtleitung: Stefan Schönknecht

Werke für Orgel, Klavier, Klarinette, Horn, Gesang u.a.

Weihnachtslieder aus op. 206 • Trio für Klavier, Klarinette und Horn op. 274 
Sonata für Orgel op. 284 u.a. 

 

Reinecke-Konzert
Sonntag, dem 3. Dezember 2017, 15 Uhr,
in der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8, Großen Saal
Werke von Carl Reinecke (1824-1910)
Klavierwerke, Lieder und Kammermusik für Violine, Violoncello und Klavier

Szenische Aufführung der Märchenoper „Glückskind und Pechvogel“

Gerald Fauth, Caspar Frantz – Klavier, Daniel Tauber – Violine, Jakob Schickedanz – Violoncello

Gesang: Marita König (Hochschule für Musik Dresden), Studierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Daniel Hirschel, Julia Wagner, Peter Strickroth, Klaus Strassner, Maximilian Olschewski, Katharina Kunz, Jasmin Berger

Michael Stolle, Dietmar Nawroth – Klavier, Dirk Vondran – Rezitation, Dr. Katrin Schmidinger – Moderation

Gesamtleitung: Stefan Schönknecht

 

Sonntag, 12. November 2017, 19:30 Uhr,

Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8, Kammermusiksaal

Konzert „Zwischen Undine und Scaramouche“

Deutsche und finnische Musik inspiriert von Literatur und Theater 

Werke für Flöte, Klavier und Sprecher von Carl Reinecke (1824-1910), 

Heino Kaski (1885-1957) und Jean Sibelius (1865-1957) 

Anna Aminoff – Flöte • Marja Rumpunen – Klavier (Sibelius-Akademie Helsinki), Alexander Franzen – Sprecher 

Heino Kaski (1885-1957): Sonate für Flöte und Klavier B-Dur op. 51 (1937) 

Allegretto- Air (Andante moderato)- Finale (Allegro) Eine nationalromantische Sonate

Jean Sibelius (1865-1957): Kuusi  (Die Fichte ) op. 75 Nr. 5 (1914) 

Melodrame: „et ensamt skidspår (Eine einsame Skispur) für Sprecher und Klavier aus Scaramouche op. 71

Melodrame: „Vad är varen“ (Was ist Existenz?) für Sprecher und Klavier 

UNDINE – Die stürmische Liebesgeschichte zwischen einer Seejungfrau und einem Ritter in Wort und Ton 

Carl Reinecke (1824-1910): „Undine" Sonate für Klavier und Flöte (e-Moll) op. 167 

Die  Erzählung von Friedrich de la Motte Fouqué ist von der Finnin Annina Enckell dramatisiert

und von Gabriele Schrey-Vasara ins Deutsche übersetzt worden.

item1a1
item1a1
item1a1

Bilder von den Aufnahmetagen der CPO- Produktion Reineckes "Aschenbrödel" aus dem Konzerthaus in Detmold.

Die Aufnahmen sind abgeschlossen. Der Erscheinungszeitpunkt ist voraussichtlich 2017.

Leitung: Prof. Markus Köhler und Prof. Peter Kreutz

item1a1
item1a1

Zurück zum Anfang

LeipzigMusicforWindOctet

Neue CD erschienen

Label: DELOS RECORDS

Reinecke: Cello Concerto
and works by Schumann, Block, Tavener, Golijov

Michael Samis -Violoncello
Leitung: Gregory Wolynec
Gateway Chamber Orchestra

Osvaldo Golijov, Robert Schumann, Ernest Bloch,
Sir John Tavener, Carl Heinrich Reinecke

2. Festival der OWL-Bienale in Detmold
Aufführung von Reineckes „Die wilden Schwäne“

Biennale2
LeipzigMusicforWindOctet1

Neue CD erschienen

Label: Lawo Classics

Leipzig! Music for Wind Octet

Ensemble Oslo Kammerakademi

Grieg, Svendsen, Hartmann, Reineke: Wind Octets "Leipzig!"

Edvard Grieg (1843-1907): Lyric Suite, op. 54 
Johan Svendsen (1849-1911): Norwegian Rhapsody Nr. 1, op. 17 
Emil Hartmann (1836-1898): Serenade, op. 43 
Carl Reinecke (1824-1910): Octet in D-Dur, op. 216 

CDSchubertReineckeWeber

Neue CD erschienen

Flötenmusik der Romantik

Label Gallo CD-1462

Schubert: Trockne Blumen

Reinecke: Undine

von Weber: Sonate As-Dur

Guy Raffalli, Flöte

Adalberto Maria Riva, Klavier

DiewildenSchwaneop1

Carl Reinecke: Die wilden Schwäne op. I64
Dichtung nach Hans Christian Andersens Märchen
von Karl Kuhn cpo 777 940-2 (2016)
für Soli, Frauenchor, Harfe, Cello, zwei Hörner,
Klavier und Declamation

Elfriede: Kirsten Labonte – Sopran
Königin, Fee: Gerhild Romberger – Alt 
Königssohn: Markus Köhler – Bariton
Erste Drossel: Shuang Shi – Sopran
Zweite Drossel: Rebecca Blanz – Mezzosopran
Christian Kleinert, Erzähler
Schwanen-Ensemble
Sopran: Julia Hinze, Magdalena Huhn,
Stella Nyarno, Franziska Scheffler, Shuang Shi
Mezzosopran: Rebecca Blanz, Andrea Drabben,
Tatjana Lerch, Lea Martensmeier
Alt: Johanna Tripp, Rebekka Bigelmayr,
Pia Buchen, Katharina Göhr
Instrumental-Ensemble
Harfe: Miriam Petri, Cello: Hugh McGregor,
Horn: Norbert Stertz, Peter Gulyka
Hagen Enke‚ Ensembleleitung, Peter Kreufz, Klavier

KonzertfurFloeBalladedMollSerenateGMoll1

Carl Reinecke

Ballade für Flöte & Orchester d-moll op. 288

Flötenkonzert op. 283

Serenata für Streicher g-moll op.242

 

Mario Carbotta (Flöte)
Rzeszow Philharmonic Orchestra
Dirigent: Vladimir Kiradjiev

Label: Dynamic 

Bestellnummer: 8610115

Erscheinungstermin: 26.2.2016

"Neubelebung eines vergessenen Genres...", "Reineckes "Wilde Schwäne" sind eine charmante Märchen-Aufnahme",
"Erstklassige Sänger sind dabei", "Der Zauber musikalischen Fabulierens.

ProduktionAschenbrodel302
AschenbrodelProduktion9
ProduktionAschenbrodel32

Prof. Peter Kreutz

Prof. Markus Köhler

GlowingSonorities

+++ CD - Neu erschienen+++

Glowing Sonorities:
Works by Schubert, Reinecke & Franck
Katalin Csillagh

Franz Schubert
Sonata for Arpeggione and Piano in A minor, D. 821

Carl Reinecke
Sonata for Flute and Piano in E minor, Op. 167 "Undine"

César Franck
Sonata for Violin and Piano in A major

Hungarian Radio • Hungaroton Studio

Erscheinungstermin: 3, 2017

CDOrganWorks

EDUARD ADOLF TOD: ORGAN WORKS

Jan Lehtola – Orgel (Organ of St John’s Church, Helsinki)
Tuulia Ylönen – Klarinette, Petri Komulainen – Horn

LUDWIG THUILLE: Sonata in A minor, op. 2 (1889)
CARL REINECKE: Sonata in G minor, op. 284 (1909)
EDUARD ADOLF TOD
Fantasie: Wie schön leucht’t uns der Morgenstern
for clarinet and organ, op. 4
Introduction und Fuge über das Benedicamus Domino (1867)
Sonata in B flat major, op. 3 (1865)
Andante religioso for horn and organ, op. 10
AUGUST RITTER: Sonata in A minor, op. 23 (1855)
TOCCATA CLASSICS 22. März 2019

Aschenbrodel

CD - Neu erschienen
Carl Heinrich Reinecke (1824-1910)
Aschenbrödel op.150 (Märchen-Dichtung nach Heinrich Carsten)
für Soli, Frauenchor, Klavier und Declamation

Rebecca Blanz, Gun Young An, Cornelia Weiss,
Martin Christian Vogel, Vokal-Ensemble Hagen Enke, Peter Kreutz

Der Schweinehirt op. 286 nach Hans Christian Andersen
für Klavier 4-händig & Decalamation

Künstler: Rebecca Blanz, Gun Young An, Cornelia Weiss, Martin Christian Vogel, Vokal-Ensemble Hagen Enke, Peter Kreutz

Label: CPO, DDD, 2016/2017
Bestellnummer: 6096038
Erscheinungstermin: 4.12.2017

ReineckeSymphonie

CD Neuvorstellung:

Carl Heinrich Reinecke: Orchesterwerke Vol. 1

Symphonien Nr. 1 A-Dur op. 79 &

Nr. 3 g-moll op. 227
Ouvertüre, Romanze & Vorspiel zum 5. Akt
aus König Manfred op. 93

Triumphmarsch op. 110

Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Henry Raudales;

1 CD cpo 555114-2
Veröffentlichung 25/05/2020 (81'26)

HMTReinecke01
HMTReinecke15
HMTReinecke43
Quartett1

CD - erschienen
The String Quartets - Alle Streichquartette

CD 1
Streichquartett Nr. 2 op. 30
Streichquartett t Nr. 4 op. 21
Streichquartett Nr. 1 op. 16
CD 2
Streichquartett Nr. 5 op. 287
Streichquartett Nr. 3 op. 132

Reınhold Quartett
Dıetrıch Reınhold
– Violine, Tobias Haupt – Violine
Norbert Tunze – Viola, Dorothée Erbiner – Violoncello

cpo 555 184-2 Recording: Großer Lindensaa| Markkleeberg
February 13-16 2017 (CD1) • January 9-12 2018 (CD 2)
GENUIN recordıng group

NaxosCDCello

Naxos

Carl Heinrich Carsten Reinecke
Sämtliche Werke für Cello und Klavier

Martin Rummel – Violoncello
Roland Krüger – Klavier

Cellosonate Nr. 1 a-Moll op. 42

Cellosonate Nr. 2 D-Dur op. 89

Cellosonate Nr. 3 g-Moll op. 238

3 Stücke für Cello und Klavier op. 146

HMTReinecke20
HMTReinecke45
HMTReinecke30
ReineckeBand

Opus Klassik für Tatjana Ruhland
für „Carl Reinecke: Flute Concertos & Flute Sonatas“ (cpo/jpc)

www.opusklassik.de

Konzerteinspielung des Jahres (Musik 19. Jh.) Flöte

Tatjana Ruhland, Eckart Heiligers,
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Alexander Liebreich

Carl Reinecke: Flötenkonzert op. 283
Ballade op. 228 für Flöte & Orchester
Flötensonate op. 167 „Undine"
Sonatine op. 108 Nr. 1 für Flöte und Klavier

Label: CPO, DDD, 2013/2012 • Bestellnummer: 7089668
Erscheinungstermin: 27.6.2017

CPODDD1
AlexanderMeinel