item1a1
item1a1

CARL REINECKE

item1a1
item1a1
item1a1

Aktuelle Beiträge und Informationen / Neuerscheinungen / Konzerte / Sonstiges

item1a1
item1a1
item1a1

Start

Aktuelles

200.Geburtstag

Reinecke-Museum

Einführung

Musikverlag

100. Todestag 2010

Reinecke-Symposium

Zu Carl Reinecke

Werke

Notenmaterial

Presse heute/damals

Literatur

Tonaufnahmen

Diskographie

Bilder

Konzerte

Besprechungen

Veröffentlichungen

Beiträge

Sonstiges/Projekte

Gebr. Reinecke Verlag

Links

Dank/Mitarbeit

Postfach

Autoren/Webmaster

Reinecke Musikverlag

item1a1
item1a1

Das Carl Reinecke-Museum besuchen. Hier gibt es weitere Infos.

item1a1
item1a1
item1a1

Großes Jubiläum

2024 begehen wir den 200. Geburtstag von Carl Reinecke (23. Juni 1824 - 10. März 1910),

dem langjährigen Gewandhauskapellmeister, Komponisten, Pianisten, Musikpädagogen und Musikschriftsteller,

mit zahlreichen Konzerten, Projekten und Forschungsarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier unter 200. Geburtstag.

item1a1
item1a1
item1a1

Alle aktuellen Konzerte finden Sie hier!

item1a1
item1a1
item1a1

Diese Stücke haben wir neu erarbeitet.

+++ Carl Reinecke: Oratorium „Belsazar“ op. 73 +++

Dichtung von Friedrich Röber für Soli, Chor und Orchester [komponiert 1859]

Leimaterial: Besetzung und Kosten auf Anfrage

Personen: Belsazar (Bariton), Prophet Daniel (Tenor), Eine Koryphäe (Sopran), Eine Israelitin (Alt),

Ein Babylonier (Tenor), Ein Babylonier (Bariton), Chorstimmen

+++ Carl Reinecke: Die wilden Schwäne op. 164 +++

für Sopran-, Alt und Bariton-Solo, weiblichen 3 stimmigen Chor, Klavier und Deklamation und mit Begleitung von

Harfe, 2 Hörnern und Violoncello ad libit. Dichtung nach Hans Cristian Andersen's Märchen [komponiert 1881]

Jetzt auch als Leimaterial: Besetzung und Kosten auf Anfrage

Weritere Werke sind in unserem Shop zu erhalten.

item1a1
item1a1
item1a1

Die nächste Veranstaltung "Reinecke 200":

Sonnabend, 02.03.2024, 20 Uhr, Gewandhaus zu Leipzig, Mendelssohn-Saal

Klavierabend - Eine Veranstaltung des Gewandhauses zu Leipzig • Fokus: Carl Reinecke zum 200. Geburtstag

Genova & Dimitrov Klavierduo

Aglika Genova, Klavier • Liuben Dimitrov, Klavier

Carl Reinecke

Variationen über eine Sarabande von J. S. Bach op. 24, Bilder aus Süden – Vier Fantasiestücke op. 86

Ouvertüre zum Trauerspiel "Zenobia" op. 193, 2. Sonate C-Dur op. 275

Improvisation über eine Gavotte von Gluck op. 125ayers

Alle aktuellen Konzerte finden Sie hier!

item1a1
item1a1
item1a1
item1a1

Das Weihnachtliche Reinecke Konzert 2024 findet statt am:

Sonntag, 1. Dezember 2024, 15 Uhr, in der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8, Großer Saal
Weihnachtliches Konzert mit Werken von Carl Reinecke für Gesang, Klavier, Streicher u.a.
Dr. Katrin Schmidinger – Moderation, Gesamtleitung: Stefan Schönknecht
Eintritt frei.

item1a1
item1a1
item1a1

Zurück zum Anfang

item1a1
item1a1
item1a1

Mittwoch, 31.01.2024, 17 UHR, Gewandhaus, Mendelssohn-Saal

Fokus: Gewandhauskapellmeister Carl Reinecke zum 200. Geburtstag

Konzertvorschau

GewandhausChor, Gregor Meyer – Leitung, GewandhausKinderchor, Frank-Steffen Elster Leitung

Walter Zoller – Klavier

Reinhold Quartett (Dietrich Reinhold Violine, Tobias Haupt Violine, Norbert Tunze Viola, Dorothée Erbiner Violoncello)

Stefan Schönknecht – Gesprächsgast, Niklas Schächner – Moderation

–––––––––

Eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Über 300 Gäste waren gekommen. Vielen Dank an die unzähligen Mitwirkenden.

item1a1
item1a1
item1a1

Ein besonderes Konzert war am 27. Januar 2024 in Suhl zu erleben.

Christian Sprenger mit Reineckes Flötenkonzert

Samstag, 27.01.2024 17.00 Uhr, Suhl, Congress Centrum

Zauber der Musik in Suhl - Ein Konzert des Mitteldeutschen Rundfunks - Romantisch - MDR-Sinfonieorchester

Christian Sprenger | Flöte • David Reiland | Dirigent

Carl Reinecke: Konzert für Flöte und Orchester D-Dur op. 283

Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper „Euryanthe“ / Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

item1a1
item1a1
item1a1

Wir möchten uns, auch im Namen der vielen begeisterten Gäste, bei allen Mitwirkenden herzlich bedanken.

Es war für uns eine große Ehre, Sie alle bei diesem wunderbare Konzert mit tollen musikalischen Leistungen

und großartigen Interpretationen zu erleben.

Dank an alle, die unser Carl Reinecke Anliegen künstlerisch oder finanziell unterstützen.

 

Sonntag, 03.12.2023, 15 Uhr, Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Grassistr. 8
Weihnachtliches Konzert mit Werken von Carl Reinecke

amarcord: Wolfram Lattke, Robert Pohlers – Tenor, Frank Ozimek – Bariton, Daniel Knauft, Holger Krause – Bass
Minji Lee – Violine,
Guanxing Wang – Violoncello, Jaehee Jun – Klavier

Friedhelm Eberle – Sprecher, Keti Warmuth, Dietmar Nawroth – Klavier,
Dr. Katrin Schmidinger – Moderation,
Gesamtleitung: Stefan Schönknecht

Wir wünschen eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest.

item1a1
item1a1
item1a1

Ein großartiges Konzert am 5. November 2023 im Gewandhaus

Am 5. November fand das ersten Konzert im Rahmen des 200. Geburtstages Carl Reinecke Jubiläums 2024

im Gewandhaus statt. Das Sinfonieorchester der Hochschule hat neben Reineckes 3. Sinfonie op. 227

von Béla Bartók die Suite: Der wunderbare Mandarin und von Johannes Brahms:

Konzert für Violine, Violoncello und Orchesterop. 102 gespielt.

Es war ein großartiges Konzert mit tollen Solistischen Leistungen und prägenden Interpretationen.

Für uns war die große Begeisterung des Publikums über Reineckes 3. Sinfonie eine Bestätigung für unsere Bemühungen.

item1a1
item1a1
item1a1

Am 26. Juli 2023 besuchte

Dr. Skadi Jennicke

(Leipzigs Kulturbürgermeisterin)

unser Carl Reinecke-Museum.

 

Es war ein besonderer, interessanter

und inspirierender Nachmittag.

 

Vielen Dank für das Interesse.

item1a1
item1a1
item1a1

Nun ist Reineckes "Schneeweißchen und Rosenrot“ in Herrenberg am 24. Juni sehr erfolgreich gelaufen.
Unser Dank gilt besonders Cordelia Hanus, Harald Streicher und Ulrike Goldau.
Es war uns eine große Freude dabei zu sein.

item1a1
item1a1
item1a1
NATURE ROMANTIQUE
Mitwirkende: Juliette Hurel, Helene Couvert, Emmanuelle Bertrand
 
Mit Werken von: Carl Maria von Weber (1786-1826) , Franz Schubert (1797-1828) , Carl Heinrich Reinecke (1824-1910)
 
Label: Alpha, DDD, 2022 • Bestellnummer: 11503467
Erscheinungstermin: 7.7.2023
item1a1
item1a1
item1a1
Secret Nights
Sonja Leutwyler (Mezzosopran), Astrid Leutwyler (Violine), Benjamin Engel (Klavier)
 
Mit Werken von: Carl Heinrich Reinecke, Cecile Chaminade,
Camille Saint-Saens, Lili Boulanger (1893-1918) , Othmar Schoeck,
Erwin Schulhoff, Amy Beach,Arash Safaian
Mitwirkende: Sonja Leutwyler, Astrid Leutwyler, Benjamin Engel
 
Label: Solo Musica, DDD, 2022 • Bestellnummer: 11155511
Erscheinungstermin: 17.3.2023
item1a1
item1a1
item1a1

Gitter am Grabstein von Carl Reinecke neu geschmiedet.

Es ist vollbracht. Nach Recherche, Suche, Gesprächen, Zeichnungen und einer tollen Kunstschmiede ist das gestohlene Metallgitter an unserem Carl Reinecke Familiengrab wieder erstanden und Anfang April 2023 montiert worden.
Es ist jetzt aus Eisen, entsprechend konserviert und dem alten
historischen Metallgitter aus Messing angepasst.

Erstellt hat das Gitter die Kunstschmiede Althammer in Leipzig-Baalsdorf.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 3000 EUR.

Über eine Unterstützung bei der Finanzierung des Projektes
durch Kunstinteressierte wären wir sehr begeistert.

Zu erreichen sind wir über post@carl-reinecke.de.
Das ist auch die
PayPal Adresse.

item1a1
item1a1
item1a1

Wir freuen uns sehr über die Projektförderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Der Dank gilt besonders Prof. Dr. Christoph Hust (HMT Leipzig) und Prof. Dr. Stefan Keym (Universität Leipzig)
die dieses Projekt planen und angemeldet haben.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Projekt
„Carl Reinecke als Schlüsselfigur des Leipziger Musikbetriebs im späten 19. Jahrhundert: Studien
zu seiner institutionellen Vernetzung und pädagogischen Wirkung“

an der HMT (Prof. Dr. Christoph Hust) und der Universität Leipzig (Prof. Dr. Stefan Keym) mit insgesamt 412.300 Euro.
Dafür wird an den Instituten für Musikwissenschaft beider Häuser je eine neue Stelle geschaffen,
um drei Jahre lang Reineckes Netzwerktätigkeit und seinen Einfluss als Kompositionslehrer zu erforschen.

item1a1
item1a1
item1a1

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden dieses Konzertes und an das großartige Publikum,
dass, nach zwei Jahren Zwangspause den Weg zu uns in den Großen Saal zurück gefunden hat.

Sonntag, dem 1. Dezember 2022, 15 Uhr, HMT Leipzig, Grassistr. 8, Großer Saal
Weihnachtliches Konzert mit Werken von Carl Reinecke

Itto Bakir – Sopran, Claus Strassner – Bariton, Fruzsina Tóth – Flöte
Tommaso Graiff, Prof. Hartmut Hudezeck, Prof. Dietmar Nawroth, Michael Stolle – Klavier
Hans-Christian Hegewald – Rezitation, Dr. Katrin Schmidinger – Moderation
Gesamtleitung: Stefan Schönknecht

item1a1
item1a1
item1a1

Am 15. November 2022 ist die neue Box mit 3 CDs
des Klavierduos Genova & Dimitrov
"Carl Heinrich Reinecke: Sämtliche Werke für 2 Klaviere"
erschienen.

Aglika Genova und Liuben Dimitrov ist eines der weltweit
gefragtesten Klavierduos, welches sich intensiv
mit Reineckes Kompositionen befasst.

item1a1
item1a1
item1a1

Donnerstag, 23. Juni 2022, 17 Uhr, KulturForum, Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Kieler Woche - Konzert • Ein Komponist wird wiederentdeckt: Carl Reinecke (1824 - 1910)

Die Ausführenden sind Kirsten Redlin (Mezzo), Julian Redlin (Bass), Norbert Aust (Lesung),

Anne-Maja Hergt (Flügel) und Joachim Liß-Walther (Vortrag und am Flügel). Eintritt frei.

 

Sonntag, 10.07.2022, 17 Uhr, SEIDLVILLA, Nikolaiplatz 1b, München

Benefiz-Kammerkonzert: Trios für Klarinette, Viola und Klavier

Werke von Walter Skolnik (*1934), Carl Reinecke (1824-1910) und Eric Ewazen (*1954).

Carl Reinecke: Trio für Klavier, Klarinette und Viola A-Dur op. 264

Veronika Illich – Viola, Samuel Kutter – Klarinette, Juan Gorospe-Sarasua – Klavier

Eintritt frei, Spenden zugunsten der Nepal-Initiative Schongau e.V. erbeten.

item1a1
item1a1
item1a1

Sonntag, 12. Juni 2022, 17 Uhr
Konzert im Carl Reinecke-Museum

Carl Reinecke (1824-1910)
Trio für Klavier, Violine und Violoncello (D-Dur) op. 38
Robert Schumann zugeeignet
aus Mädchenlieder - Elf Tonbilder op. 88 Nr. 8, 9 u. 10
Ernesto Köhler (1849-1907)
Concert-Fantasie über Motive der Oper:
„Der Gouverneur von Tour“ von Carl Reinecke

Elisa Bösch – Violine - Yuki Ibaraki – Violoncello
Fruzsina Tóth – Flöte - Tommaso Graiff – Klavier

item1a1
item1a1
item1a1

Carl Reinecke Gedenktafel
in Hamburg Altona enthüllt

Am Sonntag, 27. März 2022, wurde an der Stelle von
Carl Reineckes Geburtshaus in Hamburg Altona
der jetzigen EV.-REFORMIERTEN KIRCHE in der Pallmaillie 2 eine Gedenktafel enthüllt.

Wir bedanken uns bei Frau Helga Stödter-Erbe vom Bezirksamt Altona für das Engagement der Umsetzung,
für den Anstoß und die Unterstützung durch die Herren Mathias und Andreas Seidensticker und für die Gestaltung der Matinee bei Herr Joachim Liß-Walther.

v. l. n. r.: Stefan Schönknecht, Helga Stödter-Erbe,
Dr. Mathias Seidensticker. Bild rechts:
Herr Joachim Liß-Walther

item1a1
item1a1
item1a1

Sonntag, 13. März 2022, 17 Uhr
Konzert im Carl Reinecke-Museum
Carl Reinecke
(1824-1910)
aus Drei Sonatinen für Pianoforte und Violine op. 108
Nr. 1 F-Dur (Für Flöte und Pianoforte eingerichtet
6 Tonbilder zu Tennyson‘s Enoch Arden op. 267
Sonate Nr. 2 für Klavier und Violoncello (D-Dur) op. 89
Ballade für Flöte und Klavier D-Dur op. 288
Fruzsina Tóth – Flöte, Yuki Ibaraki – Violoncello
Tommaso Graiff – Klavier

item1a1
item1a1
item1a1

Samstag, 26. Februar 2022, 19.45 Uhr, St. Johannis Göttingen
Johanniskirchhof 4, 37073 Göttingen

KULTURKIRCHE KLASSIK 2
Carl Reinecke: Serenade für Streichorchester g-Moll op. 242
Edvard Grieg: Aus Holbergs Zeit - Suite im alten Stil op. 40
GÖTTINGER Symphonieorchester
Dirigent: Bernd Eberhardt

item1a1
item1a1
item1a1

Am Sonntag, dem 30. Januar 2022 besuchte das
Klavierduo Genova & Dimitrov unser Carl Reinecke-Museum.

Aglika Genova und Liuben Dimitrov, eines der weltweit
gefragtesten Klavierduos, befasst sich intensiv
mit Reineckes Kompositionen.

Das Duo hat die Einspielung der Werke von Carl Reinecke
für 2 Klaviere beim WDR gerade abgeschlossen.
Die Box mit 3 CDs wird in der 2. Hälfte des Jahres erscheinen.

Wir sind sehr dankbar und glücklich über das Interesse und die Leidenschaft die diese hervorragenden Musikerpersönlichkeiten Carl Reinecke entgegenbringen.

item1a1
item1a1
item1a1

Gründung der Carl Reinecke-Gesellschaft Leipzig

Das Anliegen der Carl Reinecke-Gesellschaft Leipzig ist die Pflege und
Förderung der Musik und des Schaffens von Carl Reinecke (1824-1910).
Komponist, Pianist, Gewandhauskapellmeister (1860-1895)
Konservatoriumslehrer (1860-1902)

Die Gesellschaft unterstützt künstlerische und wissenschaftliche Bestrebungen
zur weiteren Erforschung des Künstlers und Menschen Carl Reinecke.
Die Carl Reinecke-Gesellschaft Leipzig organisiert allein oder mit anderen Interessierten Konzerte sowie Klavier- und Kammermusikveranstaltungen.

Die Carl Reinecke-Gesellschaft fördert junge Künstler.
Sitz der Gesellschaft ist das Carl Reinecke-Museum in Leipzig

Leipzig, 5. Juni 2021
Stefan Schönknecht Dr. Katrin Schmidinger Prof. Dietmar Nawroth

item1a1
item1a1
item1a1

Konzert im Carl Reinecke-Museum

Samstag, 18.09.2021, 17 Uhr
Johann Sebastian
Bach (1685-1750)
Italienisches Konzert BWV 971
Chromatische Fantasie und Fuge BWV 903
Gerald Fauth – Klavier
Carl Reinecke (1824-1910)
Sonate Nr. 1 für Klavier und Violoncello (a-Moll) op. 42
Yuki Ibaraki – Violoncello
Tommaso Graiff – Klavier

item1a1
item1a1
item1a1
Veröffentlicht:
Thomas Schipperges (Hrsg.); Stefan Schönknecht (Hrsg.); Ute Schwab (Hrsg.)
Carl Reinecke (1824 –1910) und das Leipziger Musikleben seiner Zeit
2020, 300 S., mit 46 Abb. und 26 Notenbeispielen., Englische Broschur
Reihe: Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Schriften, 13 ISBN: 978-3-487-15519-7
 
Georg Olms e.K. Verlagsbuchhandlung
Hagentorwall 7, 31134 Hildesheim
item1a1
item1a1
item1a1

Sonntag, 19.01.2020, 15 Uhr, Jordan Hall - Boston (USA)
Boston Symphony Chamber Players • David Deveau
– Klavier
Carl Reinecke: Trio in a-Moll für Oboe, Horn und Klavier, op. 188
Erwin Schulhoff: Concertino • György Kurtág: Zeichen, Spiele und Botschaften
Bohuslav Martinů: Nonett für Bläser und Streicher • Johannes Brahms: Trio in a-Moll

item1a1
item1a1

Zurück zum Anfang

CompletePianoTrios

CD Neuvorstellung:
Carl Heinrich Reinecke
(1824-1910) Sämtliche Klaviertrios 2 CDs
Mit weiteren Werken von: Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Mitwirkende: Hyperion-Trio

Klaviertrios Nr. 1 D-Dur op. 38, Klaviertrios Nr. 2 c-moll op. 230
Serenaden für Klaviertrio op. 126 Nr. 1 & 2
Ludwig van Beethoven / Carl Heinrich Reinecke: Tripelkonzert op. 56 für Klaviertrio

Label: CPO, DDD, 2019 Erscheinungstermin: 8.11.2021

PaulMeyerEricleSage

CD - erschienen Reinecke & Brahms
Paul Meyer
– Klarinette • Eric Le Sage – Klavier
Carl Heinrich Reinecke (1824-1910)
Undine op. 167 (Sonate für Flöte und Klavier)
Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 1 f-moll op. 120 Nr. 1
Sonate für Klarinette und Klavier Nr. 2 Es-Dur op. 120 Nr. 2
Sony Classical (Sony Music) 2023

ReineckeBand
CarlReineckeGesellschaftLeipzig
Ibaraki
Fauth
ReineckeMuseum2
Gottingen
Konzert13032022
HelgaStodterErbe
PlaketteHamburg2022
Vortrag
Konzert1
Konzert2
ReineckeSamtlicheWerkefur2Klaviere
Konzert3
Konzert4
Konzert5
Konzert6
Konzert7
ReineckestraeErganzungsschild

Nun befindet sich das Straßennamen-Ergänzungsschild
in der Reineckestraße in Leipzig Lindenau
am Straßenschild.

Anfang 2023, hatte ich dazu den Antrag an die Stadt Leipzig gestellt. Der Stadtrat hat im September darüber abgestimmt und einer Realisierung durch uns zugestimmt.

CD

CD - erschienen Musik für Viola & Klavier

Massimo Piva – Viola, Inessa Filistovich – Klavier
Mit Werken von Carl Heinrich Reinecke (1824-1910), Robert Schumann (1810-1856), Henri Vieuxtemps (1820-1881), Henri Wieniawski (1835-1880),
Jean Sibelius (1865-1957), Frank Bridge (1879-1941)

Label: Brilliant, DDD, 2022 • Bestellnummer: 11704833 • Erscheinungstermin: 2.2.2024

GewandhausKinderchorFrankSteffenElster
GewandhausChorGregorMeyer
ReinholdQuartett
SchonknechtSchachner
GH2
WalterZoller